Unsere Strategiedepots

A/Ventum Family Office und Frauenfinanzberatung

Wer das eigene Depot heute selbst managen möchte, braucht nicht nur viel Zeit, sondern auch die nötigen Kenntnisse und Erfahrungen und vor allem Disziplin. Außerdem ist es wichtig, dass die Struktur des Depots dem Anlageziel, der eigenen Risikobereitschaft und dem individuell angemessenen Anlagehorizont entspricht.

Warum lassen Sie sich bei dieser Aufgabe nicht von uns unterstützen? Mit dem Know-How unseres mehrköpfigen Anlageausschusses und unserer mehr als zwanzigjährigen Erfahrung schlagen wir Ihnen eine intelligente Kombination verschiedener Investmentfonds von hervorragenden Fondsmanagern vor. Auf diese Weise optimieren Sie so die Streuung des Kapitals über verschiedene Anlageklassen wie Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Rohstoffe und Währungen in verschiedenen Ländern. Auch verbessern Sie dadurch das Rendite-Risiko-Profil Ihres Depots.

Wichtig ist uns, „nicht alles auf eine Karte zu setzen“. Abgestimmt auf Ihre persönlichen Anforderungen und Bedürfnisse können Sie, unterstützt durch uns, eine von sieben Anlagestrategien wählen oder sich für eine Kombination mehrerer Strategien entscheiden.

Strategiedepots

In unseren Strategiedepots wird das Kapital gleichmäßig über in der Regel jeweils 20 Investmentfonds gestreut. Jeder Fonds ist dann mit fünf Prozent vertreten, und somit ist kein Fonds übergewichtet. Wir empfehlen aus dem gesamten Spektrum der in Deutschland zugelassenen Fonds die unseres Erachtens besten Fondsmanager und ihre unterschied-lichen Investmentansätze. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass diese Fonds von verschiedenen Banken und Fondsgesellschaften stammen.

Durch diese Streuung profitieren Sie somit von vielen unterschiedlichen „Hausmeinungen“, da sich die einzelnen Fondsmanager in ihrer Anlagestrategie meistens nach den Meinungen ihrer „Haus-Analysten“ zu Märkten und Wertpapieren richten. Diese Diversifikation verhindert Klumpenrisiken im Depot und wahrt damit die Ertragschancen bei gleichzeitiger Reduzierung des Gesamtrisikos.

Broschüre Strategiedepots

Laden Sie kostenlos unsere Broschüre „Strategiedepots“ herunter!

Rebalancing

Da die unterschiedlichen Wertentwicklungen der einzelnen Fonds im Laufe der Zeit die anfänglich gleichmäßige Gewichtung verändern, wird zweimal jährlich ein vertraglich vereinbartes Rebalancing durchgeführt, um die ursprüngliche Struktur und die erwünschte Risikostreuung wiederherzustellen. Zu diesem Zeitpunkt können auch einzelne Fonds, die ihre Ziele nicht erreicht haben, ausgetauscht werden.

Der zusätzliche Vorteil des Rebalancing ist, dass konsequent antizyklisch investiert wird. In guten Zeiten werden automatisch Gewinne mitgenommen und wieder investiert. Gerade in schwankungsstarken Phasen wirkt sich dieses Handeln positiv auf den langfristigen Anlageerfolg aus. Das disziplinierte Durchhalten dieser Vorgehensweise, auch in schwierigen Zeiten, ist nachweislich positiv für die langfristige Rentabilität und der wichtigste Renditemotor unserer Strategiedepots. Auch Sie als Investorin oder Investor sollten sich daran langfristig halten. Das ist der Beitrag, den Sie leisten können.

Investmentfonds

Investmentfonds sind rechtlich geschützte Sondervermögen. Das bietet Ihnen hohen Schutz, da das Fondsvermögen den Anlegerinnen und Anlegern gehört und bei Insolvenz der Fondsgesellschaft, der Depotbank oder des Fondsmanagers immer vor dem Zugriff durch deren Gläubiger sicher ist.

In einem Investmentfonds haben Sie niemals nur eine Anlage, sondern immer eine Vielzahl von Wertpapieren. Risikostreuung ist damit eine wichtige Basis für den Anlageerfolg. Einzahlungen und Entnahmen können Sie jederzeit ohne Einhaltung von Kündigungsfristen tätigen. Substanz finden Sie nicht in Festgeldern, sondern z.B. in Aktien, Rohstoffen und Edelmetallen – breit gestreut in Investmentfonds. Eine attraktive Verzinsung bekommen Sie bei ausgewählten Staats- und Unternehmensanleihen.

Ein aktives Umschichten innerhalb des Investmentfonds durch den Fondsmanager schützt nicht zwangsläufig vor Kursrückgängen, aber davor, einzelne Wertpapiere jahrelang durchzuschleppen, nur weil es versäumt wurde, eine Verkaufsentscheidung zu fällen. Die Ausschüttungen aus den Fonds werden automatisch wieder angelegt.

Die Strategien im Überblick

Grafik_Stufen

Unsere Leistungen für Sie:

  • Diversifikation durch die vorgeschlagene Auswahl von in der Regel  zwanzig verschiedenen Fonds und Fondsmanagern/innen mit ihren unterschiedlichen Investmentstrategien sowie die Streuung über die „Hausmeinungen“ von verschiedenen Banken und Fondsgesellschaften
  • Überprüfung der Fondsauswahl und Vorschläge für den Austausch von Fonds und Fondsmanagern
  • Automatisches im Preis enthaltenes Rebalancing mindestens  zweimal pro Jahr zur dauerhaften Einhaltung der vereinbarten Portfoliostrukturen (i.d.R. je 5% pro Fonds)
  • Umwandlung von bereits bestehenden Depots in Strategiedepots
  • Zweimal jährlich Berichte über die Depotentwicklung und das  durchgeführte Rebalancing

Erfahren Sie mehr über unsere Strategiedepots: