Sachwertinvestitionen

Sachwertinvestitionen sind ein wichtiger Bestandteil einer Vermögensdiversifikation.

Zwar hat die Investition in Sachwerte den Nachteil der relativen Illiquidität, im Gegenzug bestehen aber Vorteile durch die mögliche Vereinnahmung einer sog. „Illiquiditäts-Prämie“, steuerliche Vorteile, der möglichen größeren Homogenität und Planbarkeit von Einnahmeströmen sowie des Inflationsschutzes durch den Sachwertcharakter der Zielinvestments. Kluge Auswahl und Streuung vorausgesetzt.

Wenn möglich und sinnvoll ist der Erwerb eines Sachwerts im Alleineigentum in der Regel die erste Priorität (Immobilien, Photovoltaikanlagen).

Bei Unternehmensbeteiligungen (geschlossene Fonds) investieren mehrere Anleger in ein größeres Projekt bzw. in ein bestimmtes Business-Modell. Sie stellen Eigenkapital zur Verfügung und werden Miteigentümer über die Beteiligung an einer Gesellschaft.

Wir beraten Sie bei der Suche und Auswahl der zu Ihnen passenden Sachwertinvestition!

Arten der Sachwertinvestitionen: